Kennst du das?

Die Erstellung einer Ausschreibung dauert viel länger als erwartet?

Die Anbieter haben Klärungsbedarf und rufen dauernd an, oder sie schicken endlose Fragelisten?

Der Angebotsvergleich ist schier unmöglich und verursacht riesige Aufwände?

Die Lieferungen und Leistungen entsprechen am Ende trotz aller Anstrengungen nicht den Erwartungen?

Jeder tut sein Bestes - aber am Ende paßt's trotzdem nicht?

Ausschreibungen dienen dazu, Produkte oder Dienstleistungen zu beschaffen.

In der Regel geht es um viel Geld. Neben den eigenen Anforderungen kommen gesetzliche und normative Regelungen dazu. Viele Menschen sind involviert - von Juristen über Einkäufer bis hin zu den Fachexperten.

Das alles will organisiert sein.

Unternehmen und Behörden legen daher großen Wert darauf, eine Ausschreibung so kosteneffizient wie möglich durchzuführen.

Was die Ausschreibung für die potentiellen Lieferanten bedeutet,

und welche Konsequenzen durch die Ausschreibung für das eigene Unternehmen entstehen, gerät dabei leicht aus dem Blickfeld.

Die durch die Ausschreibung verursachten Probleme schaukeln sich auf.

Über den Gesamtprozess hinweg, bis hin zu Lieferung und Wartung: Jedes Problem, das durch die Ausschreibung erzeugt wird, verursacht potenzierte Kosten - desto teuerer, je später es entdeckt wird. 

Und das Ergebnis?

Es dauert länger als geplant, die Ausschreibung zu versenden.

Es muss im Verlauf der Ausschreibung deutlich mehr kommuniziert werden. Die Mitarbeiter werden dadurch von anderen Aufgaben abgehalten.

Die eingehenden Angebote sind schlecht miteinander vergleichbar.

Die Qualität der ausgeschriebenen Lieferungen und Leistungen entspricht nicht den Erwartungen.

Nachbesserungen veursachen viel Ärger und steigern die Gesamtkosten.

Die Erfahrung aus Hunderten von Ausschreibungen zeigt:

Es treten immer wieder dieselben, vermeidbaren Probleme auf!

Wie wäre es, wenn du mit deiner Arbeit diese Probleme zu vermeiden hilfst?

Wenn du mit hochqualitativen Inhalten präzise Antworten der Anbieter ermöglichst?

Wenn die Anbieter genau verstehen, welches Problem sie lösen sollen?

Wenn sie mit diesem Verständnis die genau passenden Lösungen anbieten können?

Wenn Ausschreibender und Anbieter auf die eigentliche Arbeit fokussieren können - anstatt Aufwand in das Drumherum stecken zu müssen?

Wenn der Ausschreibende die Angebote einfach vergleichen und effizient bewerten kann?

Wenn Angebote günstiger würden, weil weniger Sicherheitspuffer einkalkuliert werden müssen?

In unserem ONLINE-KURS 

lernst du anhand vieler 

praktischer Beispiele 

und Übungen

Wie du durch die Struktur der Ausschreibung deren Bearbeitung unterstützen kannst

Welche Methoden dir dabei helfen, die Inhalte eindeutig und verständlich zu formulieren

Warum du spezialisierte Werkzeuge für die Erstellung von Ausschreibungen nutzen solltest.

Welche Kriterien du bei der Auswahl solcher Werkzeuge anlegen kannst.

Wie du für eine möglichst verlustfreie Kommunikation im gesamten Prozess sorgen kannst.

Wie du die Entscheidung über die eingehenden Angebote optimal vorbereiten kannst.

Worauf wartest du?

Hallo - ich bin Gerhard, Experte im Systems Engineering mit Schwerpunkt Anforderungsmanagement, Unternehmer, Gründer und Agile Coach.

Richtig verstandene fachliche, inhaltliche und methodische Strukturen zwängen nicht ein, sondern schaffen Freiräume für das Wesentliche und befreien das Denken der Beteiligten.

Nun kannst auch du von meinen Erfahrungen aus über 25 Jahren beruflicher Arbeit in sehr unterschiedlichen Branchen, in sehr unterschiedlichen Aufgaben und in Unternehmen sehr unterschiedlicher Größe profitieren.


Deine persönliche Weiterentwicklung ist nur einen Klick entfernt!

Lerne, wie du schon mit einfachen Mitteln 
große Effekte erzielen kannst -
für dich, deine Kollegen und dein Unternehmen.